Beauty BLOG How to -

How to – wie mache ich ein Gesichtspeeling

5. Mai 2016

DIY – Gesichtspeeling

Wie mache ich ein Gesichtspeeling?

Ich mache mir meine Peelings am Liebsten selbst, ich bin total gegen diese fertigen Peelings dies zu kaufen gibt. Da ist nur ein Haufen Chemie drinnen und nichts weiter! Ich bevorzuge deutlich selbstgemachte! 🙂

Da ich zur Zeit eine sehr unreine Haut hab, mehr wie in der Pubertät :D, helfen mir die selbstgemachten Peelings echt viel. Sie machen eine schöne und sehr sehr weiche Haut.

Heute habe ich 2 Peelings für euch, die ich beide bereits ausprobiert habe! Eins für eine eher empfindliche Haut da dies nicht so Grobkörnig ist und eins für eine weniger empfindliche Haut! Natürlich könnt ihr beide verwenden 🙂

Ich habe beide Peelings mit Honig gemacht, ich hasse Honig, aber auf der Haut finde ich ihn super angenehm! Und die Zutaten für beide Peelings habt ihr sicher alle zu Hause, denn es sind sehr sehr wenige 😉

Peeling 1 – Honig & Joghurt

Als erste habe ich das Peeling für eine eher empfindliche Haut, denn es besteht nur aus Joghurt, Honig und etwas Zucker!

Was du brauchst:

  • 2 Teelöffel Joghurt
  • 1 Teelöffel Honig
  • 2 Teelöffel Zucker

Wie dus machst:

Gib einfach alle Zutaten in eine Schüssel und verrühre sie gut. Falls du ein etwas Gröberes Peeling haben möchtest, trägst du das Peeling gleich nach dem verrühren auf. Und falls du ein etwas Feineres Peeling möchtest, lasse es einfach ca. 10 Minuten stehen und es wird feiner!

Ich habe dieses Peeling mit einem Wattepad aufgetragen und einmassiert, hab es ein bisschen einwirken lassen und mit einem nassen Handtuch vom Gesicht gewischt.

DSC_4390

DSC_4394

DSC_4400

DSC_4409

 

Peeling 2 – Honig & Grüner Tee

Hier kommt nun das Grobkörnige Peeling für eine eher wenig empfindliche Haut!

Was du brauchst:

  • 3 Teelöffel Honig
  • 1 Säcken Grünen Tee

Wie dus machst:

Ich habe schon einen fertigen Teebeutel genommen, schneide diesen auf und leere den Inhalt in eine Schüssel, danach gibst du den Honig hinzu. Vermischst alles gut durch und Fertig!

Ich habe dieses Peeling mit den Fingern aufgetragen 5 Minuten einwirken lassen und danach hab ich es gut einmassiert und wieder runter gewaschen!

DSC_4419

DSC_4412

DSC_4423

DSC_4426

WICHTIG IST ES BEIDE PEELINGS GUT HERUNTER ZU WASCHEN UND DAS GESICHT DANN MIT EINER CREME EINZUCREMEN!

Beide Peelings machen eine echt schöne und weiche Haut! 🙂

Lasst mir doch ein Kommentar da falls ihr sie ausprobiert 🙂

 

eure Melanie

 

You Might Also Like

No Comments

Was möchtest du mir sagen?

%d Bloggern gefällt das: